Fernando Montenegro

Praxis für ästhetische
Chirurgie & Akupunktur

02632 989189 / 0170 236 269 2

Nach seinem Abitur 1983 studierte er an der Fakultät für medizinische Wissenschaften der Universität Guayaquil und legte 1991 sein Diplom als Doktor der Medizin und Chirurgie ab (Doctor en Medicina y Cirugia) ...

mehr erfahren

photo

Augenkorrektur
Frisches aussehen durch Augenlidkorrektur

(Blepharoplastie) in der Kirchberg Klinik Andernach

Für einen frischen Gesichtsausdruck spielt die Augenpartie eine entscheidende Rolle. Im Vergleich zu dem oft noch glatt und jugendlich aussehenden Gesicht werden die zarten Partien am Ober- und Unterlid sehr viel eher welk, schlaff und faltig. Die schweren Oberlider, Hänge- oder auch Schlupflider genannt, wirken müde und abgeschlafft. Die Augenpartie spielt eine entscheidende Rolle beim Gesichtsausdruck. Schlupflider, Tränensäcke und Falten führen bei vielen Menschen schon in jungen Jahren zu einem oft unattraktiven und müden Gesichtsausdruck.

Tränensäcke können Ausdruck einer Allgemeinerkrankung sein, wie Nieren- oder Herzkreislauferkrankungen. Dies sollte vorher abgeklärt sein, da in diesem Fall eine Operation nicht geeignet wäre. Aber in der Regel sind Schlupflider und Tränensäcke ein Zeichen von schwachem Bindegewebe, schwacher Muskulatur sowie von Fettüberschuß und können operativ korrigiert werden.

Durch ästhetische Lidstraffung im Augenober- und Unterlidbereich kann in vielen Fällen ein erstaunlicher Verjüngungseffekt erzielt werden.

Modernes Operationsverfahren

Voraussetzung für ein gutes Resultat bei dieser Form der ästhetischen Augenlidkorrektur ist allerdings, dass moderne Operationsverfahren zur Anwendung kommen. Dieser Eingriff wird meistens bei lokaler Betäubung und ambulant durchgeführt, d.h. die Patienten können kurze Zeit nach dem Eingriff wieder nach Hause gehen. Im Rahmen dieser kosmetisch-chirurgischen Maßnahme wird der Schnitt in die obere natürliche Lidfalte gelegt, so dass die spätere, fast unsichtbare Narbe beim Augenaufschlag der Lider völlig verschwindet.

Die überschüssigen Haut- und Fettgewebepolster werden in Form eines breiten sichelförmigen Streifens entfernt, ohne dass die Augenmuskelfunktion gestört wird. Ober- und Unterlidkorrekturen sind in der Regel kaum mit Schmerzen verbunden. Die Schnittführung erfolgt so, dass praktisch keine Narbenbildung zu erkennen ist. Positiv wirkt sich dabei die besonders schnelle, feine und gute Heilfähigkeit der Augenlider aus. De Fäden werden nach fünf Tagen entfernt.

Der Verjüngungseffekt

Der Erfolg einer gelungenen Ober- und Unterlidstraffung ist verblüffend, und der Verjüngungseffekt ist oftmals ausgeprägter als bei einem gesamten Facelifting. Nicht nur deshalb ist die Lidplastik einer der häufigsten kosmetischen Eingriffe. Wird die Lidhaut durch den Eingriff um ca. 10 Jahre zurückversetzt, bleibt diese Zeitversetzung zeitlebens erhalten. Die Haut altert natürlich in normalem Maß weiter, nicht langsamer, aber auch nicht schneller. Der Eingriff kann später problemlos wiederholt werden, sofern dies erforderlich ist.

Beratung über die Behandlungsmethode

Die Voraussetzung für eine Ober- bzw. Unterlidstraffung ist eine persönliche und umfassende Beratung über die Behandlungsmethode, potentielle Risiken und Verhaltensweisen, sowie die allgemeine Betreuung vor, während und nach der Korrektur. Wie beantworten Ihnen sämtliche Fragen und besprechen mit Ihnen, welches Ergebnis Sie im Hinblick auf Ihren Haut- und Bindegewebszustand realistisch erwarten dürfen.

Langjährige Erfahrung

Um ein wirklich gutes Ergebnis zu erreichen, ist nicht nur die Technik wichtig. Die Erfahrung des Operateurs entscheidet letztlich über die zu erreichenden Ergebnisse. Wie lange das Ergebnis sichtbar ist, ist abhängig von der Beschaffenheit der Haut und Ihrer richtigen und guten Pflege. In der Regel hält der Erfolg 10 Jahre an.